gebi_jakob
Aufsicht
Assistenz
Beratung
alicia2 jakob_geschwister caddy
Jetzt spenden

Aktuelles

Zuschuss Stadt Heilbronn ...

… für den Doppelhaushalt 2015 / 2016

März 2015 Seeräuber Artikel

Wir freuen uns:
Der Gemeinderat hat uns einen Zuschuss
von jährlich 2.500,00 Euro bewilligt.

Unsere Geschäftsführerinnen Gabriele Dehm und Daniela Stotz sehen diese finanzielle Unterstützung insbesondere auch als eine Anerkennung des Autana-Engagements:
„Im Namen unserer betreuten Menschen bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Gemeinderäten, die für unseren Antrag gestimmt haben, insbesondere dem Böckinger Stadtrat Karl-Heinz Kübler (CDU), der sich maßgeblich mit den anderen Böckinger Stadträten eingesetzt hat. Mit diesem Zuschuss erfährt die intensive Betreuungsarbeit und die Versorgung von besonders beeinträchtigten Menschen mit Behinderung und Senioren mit Demenz eine Würdigung und ein klein wenig mehr Sicherheit.“

Angehörige entlasten und behinderte Menschen stärken: wir setzen uns ganzheitlich für Familien ein!

Direkt vor Ort im eigenen Zuhause mit stundenweisen, bedarfsgerechten Betreuungsangeboten.
Die Familien schätzen insbesondere die große Flexibilität von Autana im zeitlichen Einsatz, unser gut geschultes Betreuer-Team sowie die rundum passend ausgewählten Betreuungskonstellationen. Ob Kinder, Erwachsene oder Senioren – Autana gewährleistet Aufsicht und eine der individuellen Persönlichkeit entsprechenden Ansprache und Beschäftigung. Das Autana-Betreuungskonzept hilft an den entscheidenden Stellen: Entlastung und Erholung für Angehörige sowie die Umsetzung von passenden Begleitstrukturen zur bestmöglichen Stress-Minimierung für Menschen mit Behinderung.

In Fortbildung und Schulung vermittelt die Inhaberin von ProDialog, Daniela Stotz, unsere ehrenamtlich stellvertretende Geschäftsführerin, umfassende Kompetenzen zur Stärkung der Betreuer-Persönlichkeit. Hinzu kommen ganzheitliche Ansätze im Umgang mit Angehörigen und der zu Betreuenden.

Eine Herzens-Angelegenheit ist es für uns, Menschen mit intensiven Einschränkungen mit nachhaltigen und zukunftsichernden Angeboten, sogenannten Einzellösungen, zu versorgen.

< zur Übersicht